Interview an finanzen.de AG Berlin

Steigende Krankenkassenbeiträge:"Geiz ist geil" bringt keine Lösung

 

Interview von Wolfram-Arnim Candidus, Präsident BIG am 31.01.2017

 

Zum vollständigen Interview

 

 

Saboteure unserer Gesellschaft

Auf der Grundlage meiner langjährigen Erfahrungen und Erkenntniss in unserem Gemeinwesen in Deutschland und zum Teil auch in Europa habe ich mich vor ca. 12 Monaten entschlossen eine zeitkritische Biografie zu verfassen mit dem Titel: “Saboteure unserer Gesellschaft – Ein Wutbürger und Mutbürger meldet sich zu Wort”. Erscheinungstermin: 10. Juni 2016

 

In meinen Ausführungen ziehe ich Rückschlüsse auf die Entwicklungen seit dem Jahr 1940 und dabei speziell auf die Auswirkungen auf alle Bürger.

 

Da ich seit 1957 im Gesundheits- und Sozialbereich aktiv bin, nehme ich auch Stellung zum Abbau der Orientierung auf die individuelle Versorgung der Bürger, Versicherten und Patienten.

 

Dabei spielt die Realität aus meiner Funktion als ehrenamtliches Vorstands-mitglied unseres gemeinnützigen Vereins eine wichtige Grundlage für die Inhalte meiner Ausführungen.

 

Gleichzeitig unterbreite ich konkrete Vorschläge für die notwendigen Entwicklungen der kommenden 20 Jahre.

 

Insgesamt ist mein Ziel einen sachlichen, konkreten und sicherlich auch strittigen Dialog  anzuregen.

 

Dazu beziehe ich deutlich Stellung zu meinen persönlichen und den gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland und Europa in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. 

 

ISBN 978-3-87336-572-8     Gerhard Hess Verlag, http://gerhard-hess-verlag.de/

 

Wolfram – Arnim Candidus                           

Bürger Initiative Gesundheit e.V.

 

Operations-Risiken behinderter Menschen

Da behinderte Menschen im Einzelfall anatomische Besonderheiten oder auch mit der speziellen Behinderung einhergehende Krankheitsbilder aufweisen, hat unser Experte Herr Dr. jur. B. Kirchhoff einen Artikel zum Thema "Hohe Operations-Risiken behinderter Menschen in Deutschland? Down-Syndrom, Kleinwuchs und Williams-Beuren - Mehr Patientenschutz notwendig" verfasst.

 

Download im PDF-Format

 

Passion Chirurgie

Unser Präsident Wolfram-Arnim Candidus hat einen Artikel für die Mitgliederzeitschrift "Passion Chirurgie" verfasst mit dem Titel: Wird in Deutschland zu viel operiert? - Aus der Sicht eines Patientenvertreters

 

Download im PDF-Format

 

Gesamtkommentar Sozialrechtsberatung

Lesen Sie hier eine Rezension unseres Vorstandsmitglieds Herrn Dr. med. Helmut Müller zu dem Gesamtkommentar Sozialrechtsberatung

Ehmann, Karmanski, Kuhn-Zuber (Hrsg.), 1. Auflage 2015, Nomos-Verlagsgesellschaft Baden-Baden

ISBN 978-3-8487-0245-9   

 

Download im PDF-Format

 

Anforderungen der Bürger an ein effektives Gesundheitssystem

Lesen Sie hier eine Stellungnahme von dem Präsidenten der Bürger Inititative Gesundheit e.V., Herrn Wolfram-Arnim Candidus, zu den Anforderungen der Bürger an ein effektives Gesundheitssystem.

 

Hier zum Download der pdf-Datei.

 

 

 

Stellungnahme zum Sondergutachten des Sachverständigenrats 2012

Im Gegensatz zu den Inhalten des Sondergutachtens des Sachverständigenrats vom Juni 2012 fordert der Vorstand der Bürger Initiative Gesundheit e.V.:

Keine wettbewerblich organisierte Versorgung, Behandlung und Betreuung, sondern ein auf Effektivität ausgerichtetes Gesundheitswesen!

Wettbewerb als Wetteifern nach niedrigstem Preis und niedrigster Leistung kann die Gesundheit von Millionen Menschen gefährden und ist auf Dauer sehr teuer für ALLE.

„Kranker" Wettbewerb = Wetteifern nach niedrigstem Preis und niedrigster Leistung mit Verzicht auf höchste Qualität und Leistung

= NEIN

„Gesunder" Wettbewerb = Wetteifern nach höchster Qualität und Leistung.

Effektivität + Effizienz = Einklang von Preis/ Qualität und Leistung durch Optimierung unseres Gesundheitssystems, zum Nutzen für ALLE

= JA

Zur vollständigen Stellungnahme (PDF)